Verkehrsbüro für A / CH / D

Verlässliche Informationen auf Deutsch für Reisende, die Reisebranche und die Medien

70 Jahre Rocket 88

Ob diese Aufnahme des Sun Studio vor 70 Jahren nun wirklich der Urknall des Rock 'n' Roll war? Oder schlug die Geburtsstunde erst drei Jahre später, am 5. Juli 1954, als Elvis Presley im selben Studio, wieder mit dem legendären Produzenten Sam Phillips, und begleitet von Scotty Moore and Bill Black That's All Right einspielte. Das brachte dann den endgültigen, weltweit auch kommerziellen Durchbruch der neuen Musik.

Entweder am 3. März oder am 5. März 1951 leisteten Ike Turner & His Kings of Rhythm, auch bekannt als Jackie Brenston & His Delta Cats, mindestens wichtige Vorarbeit in der Erfindung des Rock 'n' Roll. Ihr Song  Rocket 88, in den Tagen davor in Clarksdale geschrieben und dort eingeübt, gilt machen Musikenthusiasten als der Start. Andere sagen, den Rock 'n' Roll gab es noch früher. Und auch der Song selbst hatte schon Vorläufer. Aber egal: Diese Aufnahme bewegte viel in der Musik und führte die verzerrte Gitarre ein, die für den Rock vieler Spielarten, ob mit oder ohne Roll, unverzichtbar werden sollte. Wie das? Auf dem Weg von Clarksdale nach Memphis fiel der Verstärker, den die Band auf ein Autodach geschnürt hatte, auf den Boden. Im Sun Studio gab's dann nur noch diesen merkwürdigen Sound, und Sam Phillips konnte nicht genug davon bekommen.

Die Rocket 88 war ein neues Modell von Oldsmobile. Der Song verglich das Auto mit einem Frauenkörper. Solcher Macho-Unsinn würde heute zum Glück nicht mehr durchgehen, und Ike Turner hat ja wie es heißt auch seine spätere Ehefrau Tina schlecht behandelt im Duo Ike & Tina Turner und in der Ehe mit ihr von 1962 bis 1978. Der Song aber ist Musikgeschichte und ein Video auf YouTube spielt sehr schön mit Ike Turners Vorstellung von Frauen und dem Zeitgeist des Songs.